Datenschutzerklärung

relog Datenschutzerklärung für Bewerber

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns bei relog ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich auf Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen (vor allem jenen der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“).

Geltungsbereich und Anwendung
In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung bei relog Deutschland.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
Für die Datenverarbeitung verantwortlich:

Ludwig Busse GmbH & Co. KG
relog Franchise-Geber
(im Text „relog“)
Albrecht-Thaer-Ring 23
30938 Burgwedel

Datenschutzbeauftragter:
Jürgen Recha
c/o interev GmbH
Robert-Koch-Straße 26
30853 Langenhagen

05 11 / 89 79 84 10
01 71 / 69 12 17 4
Datenschutz@interev.de
www.interev.de

Sollten Sie das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte eine schriftliche Einverständniserklärung Ihrer Erziehungsberechtigen bei.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
Möchten Sie sich online bei relog bewerben, so benötigen wir hierzu einige Angaben zu Ihrer Person. Die angegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens bzw. der Bewerberauswahl verarbeitet. Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen der EU-DSGVO: Zur Erforderlichkeit von vorvertraglichen Maßnahmen (Abwicklung der Bewerbung vor Abschluss eines möglichen Arbeitsvertrages) gem. Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO, zur Wahrung unserer berechtigter Interessen (z.B. wie die Datenverarbeitung zur Entscheidung wie wir unsere Personal-Ressourcen bestmöglich planen bzw. welche Person wir einstellen sowie die Begründung, Wahrnehmung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) gem. Art 6 Abs. 1 litf DSGVO und zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen gem. Art 6 Abs. 1 lit c DSGVO sowie aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Sind Sie zur Bereitstellung der Daten verpflichtet?
Grundsätzlich ist das zur Verfügung stellen Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig. Bitte beachten Sie aber, dass wir verschiedene Datenkategorien im Rahmen des Bewerbungsprozesses als Pflichtfelder (z.B. Ihren Namen bzw. ihre Kontaktdaten) gekennzeichnet haben und wir – für den Fall, dass Sie uns diese Daten nicht offenlegen wollen – Ihre Bewerbung nicht bearbeiten können.

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, und aus welchen Quellen stammen diese Daten?
Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten von Ihnen, welche uns von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses zur Verfügung gestellt werden.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten offengelegt bzw. geteilt?

Mit ihrer Einwilligung übermitteln wir Ihre Bewerbung an jenes Unternehmen eines unserer Franchise-Partner, an welches Ihre Bewerbung gerichtet ist.

Darüber hinaus sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu verwenden oder weiterzugeben, wenn dies erforderlich ist, um Gesetze, Vorschriften oder rechtliche Anforderungen einzuhalten, Rechtsansprüche geltend zu machen oder zu verteidigen.

Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling?
Nein, wir nutzen keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art 22 DSGVO im Rahmen des Bewerbungsprozesses bei relog.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?
relog speichert Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie sie zur Erfüllung der in dieser Erklärung genannten Zwecke (Durchführung des Bewerbungsverfahrens bzw. der Bewerberauswahl) notwendig sind.

Ihre Rechte
Sie haben jederzeit:
• Das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten
• Ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
• Ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts
• Das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Sicherheit
Wir haben technische, physische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, die dem Schutz vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung oder Verlust von personenbezogenen Daten dienen. Für die Erhebung, Übermittlung und Speicherung von Daten kann keine hundertprozentige Sicherheit garantiert werden. Jedoch ergreifen wir Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass die geeigneten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten etabliert werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „’anonymize_ip‘: true“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.  

Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Webseite deaktivieren

Durch Anklicken des folgenden Links können Sie das Tracking für GoogleAnalytics auf diesem Rechner deaktivieren:

Erfassung von Daten von Google Analytics für diese Webseite deaktivieren